“Normal ist, dass wir verschieden sind”