“Nichts hält so vital wie Arbeit”