Missbrauch sensibler Daten nicht ausgeschlossen