„Es kommt darauf an, was wir aus der Situation machen“