„Die Leute sind ausgehungert“