Was ärgert, erfreut oder bewegt Sie in Schifferstadt


Wir freuen uns über die Zuschriften unserer Leser und sind bemüht diese sorgfältig und zügig zu bearbeiten. Geben Sie in jedem Fall Ihre komplette Adresse an, da wir sonst Ihren Leserbrief aus presserechtlichen Gründen nicht veröffentlichen können.



Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Thema (Pflichtfeld)

Ihr Text (Pflichtfeld)


Bitte beachten Sie außerdem folgende redaktionelle Richtlinien zum Thema Leserbriefe:

Leserbriefe sind ausschließlich in Verantwortung des Verfassers gestellt und geben nicht die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion trägt die presserechtliche, nicht aber die inhaltliche Verantwortung für veröffentlichte Zuschriften. Bei Einsendungen behält sich die Redaktion notwendige Kürzungen vor. Anonyme Einsendungen werden nicht veröffentlicht.

Dies gilt auch für volksverhetzende, rassistische und andere rechtswidrige Inhalte wie Beleidigungen und üble Nachrede. Persönliche Streitigkeiten oder Auseinandersetzungen in der Nachbarschaft sind kein Thema für Leserbriefe, ebenso wenig individuelle Beschwerden. Mandats und Funktionsträger von Parteien haben im redaktionellen Teil ausreichend Gelegenheit wahrgenommen zu werden. Leserbriefe sind kein Ersatz für öffentliche Auseinandersetzungen, deshalb sind Leserbriefe in erster Linie für die Bürger gedacht, die sich öffentlich in der Regeln nicht anderweitig äußern können. Dies gilt auch für Repräsentanten und Sprecher von Verbänden, Institutionen etc. Es besteht kein Anspruch auf Abdruck von Leserbriefen.