4 Tage, vier Künstler, vier Techniken, vier Klassen